SPUR.lab

Augmented Reality als neue Erzählform

Gedenkstätten und Museen

www.spurlab.de

Erforschen

SPUR.lab erforscht die narrativen Möglichkeiten von interaktiven digitalen Technologien. Ziel ist, neue Erzählformen zum Thema nationalsozialistische Konzentrationslager in Brandenburg zu entwickeln.

Das Projekt versteht sich dabei als Labor und Experimentierraum. Die Projektpartner*innen arbeiten über vier Jahre gemeinsam und institutionenübergreifend an Prototypen für digitale Narrative und Vermittlungsformate der Zeitgeschichte.

Todo

  • Responsive Design
  • Templates mit Bootstrap 4.5
  • Setup TYPO3 10
  • Blog und Nachrichten 
  • Eigene Inhaltsmodule

Screens






Kunde

Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH

Zeitraum

Juni - Oktober 2020

Auftrag

Launch der Website, Responsive Design und Support

Auch interessant: